Hackschnitzel

Vollautomatische Anlage

Funktionsprinzip

Hackschnitzelheizung von HDG

Die Hackschnitzelfeuerung hat das gleiche Funktionsprinzip wie eine vollautomatische Pellets-Zentralheizung. Sie ist aber, wegen der aufwendigen Technik der Brennstoffförderung aus dem Vorratslager, nur für größere Wohneinheiten bzw. für Heizwerke geeignet.

Eigenschaften des Hackguts

Bedingt durch die Eigenschaften des Hackguts (Feuchte, unterschiedliche Größe) benötigt diese Feuerung im Vergleich zur Pelletfeuerung eine mechanisierte Brennstoffzuführung. Dafür ist, bei automatischer Aschenentnahme, ein wartungsfreier Dauerbetrieb möglich.

Geeignet für größere Wohneinheiten oder Heizwerke

Aufgrund ihrer Herstellungsweise sind Hackschnitzel nur in größeren Mengen und als Schüttgut erhältlich, was wiederum Einfluss auf die Größe der Lagerfläche hat. Diese großen Lagerflächen sind in den meisten Fällen bei einem Einfamilienhaus nicht gegeben.